Pfarreientwicklungsprozess: Was bleiben soll, muss sich ändern!

Chorraum der Kirche St. Antonius

Kirche St. Antonius geht aus dem regulären Gottesdienstbetrieb

Im Stadtteil Feldmark stehet die Pfarrei St. Joseph vor einschneidenden Veränderungen: die Kirche St. Antonius wird am Ende des Jahres aus dem regulären Betrieb gehen und in den „Ruhestand“ versetzt. Ab 2020 werden in St. Antonius an Sonn- und Werktagen keine regelmäßigen Gottesdienste mehr gefeiert. Spätestes ab 2025 sind weitere Veränderungen vorgesehen.

Kirche St. Franziskus, Gelsenkirchen-Bismarck

Status C1: Heizung aus! Status C2: Licht aus!

Bereits im letzten Jahr hat der Pfarrgemeinderat zwei neue Gottesdienstordnungen – einmal für 2019 und dann ab 2020 – verabschiedet. Sie berücksichtigen die im Votum beschriebenen Entscheidungen zu den Kirchengebäuden.

junges Grün

Was ist heute ein Leben in Fülle?

Die Pfarrei St. Joseph hat in einem dreijährigen Prozess unter Beteiligung vieler Menschen ein Konzept für ihre Zukunft entwickelt. Nach dem Beschluss durch die verantwortlichen Gremien Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Pastoralteam wurde dieses Konzept – das Votum – dem Bischof von Essen zur Prüfung vorgelegt. Dr. Franz-Josef Overbeck stimmte dem Votum als einer „soliden und mutigen Konzeption“ uneingeschränkt zu.

Pfarreientwicklung

Im Pfarreientwicklungsprozess hat die Umsetzungsphase des Votums hat begonnen

Im Jahr 2015 hat der Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) in unserer Pfarrei mit der Phase „Sehen“ begonnen. Nachdem Bischof Dr. Overbeck das Votum im Sommer letzten Jahres bestätigt hat, ist die Phase „Urteilen“ nun endgültig abgeschlossen. Nach der Wahl des Pfarrgemeinderats und des Kirchenvorstands im Herbst 2018 konnte eine Steuerungsgruppe für die Phase „Handeln“ eingerichtet werden. Neben dem Pfarrer und der Verwaltungsleiterin gehören ihr je zwei Mitglieder des KVs, PGRs und Pastoralteams an.

Seit Januar arbeitet die Gruppe am Umsetzungsplan für die pastoralen und wirtschaftlichen Inhalte des Votums und an einer nächsten Pfarreiversammlung.

Drei Projektgruppen (Öffentlichkeitsarbeit/Was bedeutet der Kirchenstatus C1 für die Pfarrkirche und St. Antonius?/Schließung Franziskussaal) hat die Steuerungsgruppe bereits installiert.

Die Pfarrei St. Joseph

Am 2. September 2007 wird die Pfarrgemeinde St. Joseph Schalke mit den drei Nachbargemeinden Heilige Dreifaltigkeit-Haverkamp (mit Filialkirche St. Franziskus-Bismarck), St. Antonius-Feldmark und St. Elisabeth-Heßler zur neugegründeten Pfarrei St. Joseph Gelsenkirchen zusammengelegt. Gleichzeitig wird die Gemeinde St. Anna-Schalke-Nord der Gemeinde St. Joseph zugeordnet.

Sonntagsgottesdienste

Samstag
18:00 Uhr          St. Franziskus

Sonntag und an Feiertagen        
 9:30 Uhr           Hl. Dreifaltigkeit

10:00 Uhr          St. Elisabeth

11:00 Uhr           St. Joseph

11:30 Uhr           St. Antonius

Werktagsgottesdienste

Dienstag, 8:15 Uhr
Wortgottesfeier  St. Elisabeth

Dienstag, 9:00 Uhr
Hl. Messe           Hl. Dreifaltigkeit

Mittwoch, 8:30 Uhr
Hl. Messe           St. Antonius

Donnerstag, 9:00 Uhr
Hl. Messe           St. Franziskus

Donnerstag, 18:00 Uhr
Hl. Messe           St. Joseph

Freitag, 8:15 Uhr
Hl. Messe           St. Elisabeth

Die Kirchen

Pfarrkirche St. Joseph in Schalke, Kurt-Schumacher-/Ecke Grillostraße

Kirche St. Antonius in Feldmark, Am Schillerplatz

Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Bismarck/Haverkamp, Magdalenenstraße

Kirche St. Elisabeth in Heßler, Holtgrawenstraße

Kirche St. Franziskus in Bismarck, Franziskusstraße

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.